Über mehrere Jahrzehnte war unser musikalisches Zuhause die Jugendräumlichkeit in der Oyer Kirche. Doch mit der stetigen Entwicklung der Harmoniemusik Oy und den knappen Lagermöglichkeiten musste eine eigene Lösung Anfang der 2000er Jahre gefunden werden. Die 55 m² auf denen wir damals in der Kirche probten war unseren schall- und platztechnischen Anforderungen einfach nicht mehr gewachsen. Auch der TV Oy war auf der Suche nach einer größeren „Bleibe“, denn ihre Fußballhütte war ebenfalls nicht mehr zeitgemäß.

Durch weitsichtiges Handeln der Vorstände Heinrich Haas und Günther Brosius (beide TV Oy) sowie Martin Haslach und Gerwin Gabler (beide Harmoniemusik Oy) wurde das Projekt „Vereinsheimbau“ am Sportplatz ins Leben gerufen.

Im September 2006 wurde der Grundstein für unser gemeinsames Vereinsheim gesetzt und konnte nach 1,5 jähriger Bauzeit und einer erheblichen Eigenleistung beider Vereine in Rekordzeit am 01.06.2008 feierlich eröffnet werden. An einem Bilderbuchtag mit strahlend blauem Himmel erfolgte die offizielle Einweihung mit Messe und Festzug und einem eigens dafür errichteten Festzelt.

Seit diesem Zeitpunkt ist das Vereinsheim unser musikalisches Zuhause und unser musikalischer Treffpunkt für Jung und Alt.

Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals ausdrücklich bei der Pfarrei Oy für die hervorragende Zusammenarbeit während unserer Zeit in der Oyer Kirche.

Ebenfalls bedanken wir uns an dieser Stelle bei allen Gönnern, Sponsoren, Helfern und beteiligten Baufirmen für die Unterstützung während unseres Vereinsheimbaus. Ohne ihre Unterstützung hätte dieses Vorhaben niemals realisiert werden können.

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider